Startseite / Reiseinformationen / Gesundheitsrisiken und Impfschutz

Gesundheitsrisiken und Impfschutz

Obwohl die Insel La Réunion ein tropisches Fernreiseziel ist, sind die Gesundheitsrisiken verhältnismäßig niedrig. Eine Auflistung mit gesundheitlichen Aspekten haben wir unten aufgelistet.

Impfempfehlungen für La Réunion

Es gibt grundsätzlich keine vorgeschriebenen Impfungen für Touristen aus Deutschland. Lediglich Einreisende aus Ländern mit Gelbfiebervorkommen, wenn sie älter als ein Jahr sind, müssen eine Geblfieberimpfung vorweisen.

Als Empfehlung gelten jedoch wie in den meisten Fernziele-Urlaubsländern Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B empfohlen (intensiver Kontakt zur lokalen Bevölkerung).

Malaria, Mücken- und Sonnenschutz

La Réunion ist frei von Malaria. Aber trotzdem sollten Reisende an ausreichend Mückenschutz denken. Sonnenschutz ist insbesondere bei Höhenwanderungen und Trekking- bzw. Gifeltouren unerlässlich.

Trinkwasser auf La Réunion

Das Trinkwasser ist inselweit genießbar. Bei Trekkingreisen kann man seine Wasservorräte meist in natürlichen Wasserläufen auffüllen.

Allgemeine Gesundheitsversorgung und Chipkarte auf der Insel

Die Gesundheitsversorgung entspricht, trotz ihrer fernen Lage, europäischen Standards. Notfälle aus dem gesamten Indischen Ozean werden auf La Réunion behandelt. Reisende benötigen lediglich ihre Krankenkassen-Chipkarte, um sich in einer der etwa 900 Arztpraxen oder 20 Gesundheitszentren (Kliniken) behandeln zu lassen. Die Notarztnummer lautet: 15.

Spezielle Vorsorge für Herz- und Asthmapatienten

Aufgrund der Höhenlage im Gebirge (bis 3000 m, wie der Piton des Neiges) und des damit verbundenen geringeren Sauerstoffgehaltes der Luft, sowie eines sehr großen Temperaturgefälles zwischen Tag und Nacht (ca. 20 C), unterliegt der menschliche Körper einer wesentlich höheren Belastung als normal. Insbesondere bei Herz-Kreislaufproblemen oder Asthma empfehlen wir dringend, diese Probleme mit dem Hausarzt zu besprechen.

Bei dieser Wanderreise erleben Sie die Höhepunkte La Réunions … unser kompetenter Reisepartner sorgt für die nötigen Pausen und Übernachtungen unterwegs!

– Anzeige –

Reunion

Kreolisches Inselparadies
14 Tage Wander- und Naturrundreise

  • Moderate und abwechslungsreiche Wanderreise für aktive Genießer
  • Alle drei Cirques (vulkanische Calderas) auf einer Reise
  • Nationalpark La Reunion: UNESCO-Weltnaturerbe