• Blick in den Talkessel von Mafate

  • Idyllisches Weiler im Talkessel Mafate

  • Der Aussichtspunkt Belvédère du Maïdo (Saint Paul)

  • Üppige Natur auf den Mafate-Wanderwegen

  • Roche Ecrite am Mafate-Gebirge

  • Tamarindenwald auf der Hochebene Plaine des Tamarins in Mafate

Der Talkessel Cirque de Mafate

Der Cirque de Mafate ist der trockenste und am wenigsten bekannteste aller drei Talkessel, vielleicht deswegen, weil er nur zu Fuß oder per Hubschrauber erreichbar ist.

Authentische, abgelegene Dörfer, nur mit Solarenergie versorgt, offenbaren sich dem, der sich darauf einlässt, den beschwerlichen Weg zu beschreiten. Aber es lohnt sich in jedem Fall! Beeindruckende Natur, Ruhe, Authentizität und gemütliche Unterkünfte liegen in den Weilern, frz. Îlets.

Die Weiler, die man vom Talkessel Mafate aus erreicht, heißen:

  •  La Nouvelle
  • Marla (1600 m)
  • Îlet à Bourse

Die Weiler, die man vom vom Berggipfel Piton Maïdo aus erreicht, heißen:

  • Cayenne
  • Îlet des Orangers
  • Roche Plate (1100 m)

Vom Talkessel Cilaos aus erreicht man das Weiler Marla über den Pass von Taïbit. Alternativ kann man auch aufsteigen und den grandiosen Panoramablick über Mafate genießen. Dazu fährt man mit dem Auto zum Aussichtspunkt Maïdo auf 1500m und hat von dort aus die Gelegenheit, auf den 2202m hohen Gipfel des Piton Maïdo zu blicken. Es existieren 95 km Wanderwege im Cirque de Mafate.

Spektakuläres Trekkinggebiet zwischen Wildnis und abgelegenen Dörfern … geschulte Tourenleiter stellt für Sie die perfekten Wanderrouten aus 95 km Wanderweg zusammen!

– Anzeige –

Reunion • Madagaskar

Wo Afrika auf Asien trifft
16 Tage Trekking- und Naturrundreise

  • Vulkaninsel Reunion und Naturparadies Madagaskar in einer Reise vereint
  • Reunion: Trekking durch das „Hawaii des Indik“
  • Übernachtung in urigen Berghütten auf der Ile Bourbon